Die Homburger Fußballstadtmeisterschaften der Aktiven finden in diesem Jahr auf dem Kunstrasenplatz des SV Bruchhof-Sanddorf in der Kehrberg-Arena statt.

Der Verein hatte  bereits im Jahr 2020 zum 100-jährigen Bestehens den Zuschlag bekommen. Die Austragung fiel jedoch der Corona-Pandemie zum Opfer und wird dieses Jahr nachgeholt.

Gespielt wird von Mittwoch, 13. Juli, bis Sonntag, 17.Juli 2022. Am Mittwoch 13. Juli, werden die Stadtmeisterschaften um 18:00 Uhr mit dem Spiel des SV Beeden gegen den FC 08 Homburg II eröffnet. Um 19:00 Uhr stehen sich der SV Reiskirchen und der FSV Jägersburg, der auch Titelverteidiger ist, gegenüber. Den Abschluss bildet um 20:00 Uhr die Partie TuS Lappentascherhof gegen den SV Kirrberg.

Einen Tag später am Donnerstag, 14. Juli, wird um 18:00 Uhr die Partie SV Genclerbirligi gegen den SV Schwarzenbach angepfiffen. Um 19:00 Uhr trifft der Gastgeber SV Bruchhof-Sanddorf auf die SG Erbach und um 20:00 Uhr die Spvgg. Einöd auf die SG Union Homburg-TuS Wörschweiler.

Am Freitag, 15.Juli 2022 findet dann ab 19:00 Uhr der Festkommers zum 100-jährigen Vereinsjubiläum des SV Bruchhof-Sanddorf auf dem Vereinsgelände statt.

Die Stadtmeisterschaften werden am Samstag ab 14:00 Uhr mit den Viertelfinal- und Halbfinalspielen fortgesetzt. Das Spiel um Platz 3 beginnt sonntags um 16:00 Uhr. Das Endspiel der diesjährigen Homburger Stadtmeisterschaft der Aktiven findet dann im Anschluss statt. Die Spielzeit beträgt jeweils 2 x 25 Minuten. Das Endspiel wird über 2 x 45 Minuten ausgetragen.

Der SV Bruchhof-Sanddorf würde sich über zahlreiche Zuschauer in der Kehrberg-Arena freuen. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.

Vorheriger ArtikelBilder: Live am Biotop in Beeden mit „The New Screamers“
Nächster ArtikelErsatzkraftwerke bei Gasmangel – Bundesrat stimmt zu

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.