Dank der zahlreichen Teilnehmer konnte nun eine beeindruckende Summe gespendet werden

Sieben Wochen nach der erfolgreichen Premiere von „Cross against Cancer“ ( wir berichteten ) konnte nun am Donnerstag, dem 05.11.2015, in der Fischerhütte Kirrberg der Erlös der Veranstaltung mit einem symbolischen Scheck an die Saarländischen Krebsgesellschaft übergeben werden.

Scheckübergabe durch Miteinander gegen Krebs e.V. an die Saarländische Krebsgesellschaft Foto: Miteinander gegen Krebs e.V.
Scheckübergabe durch Miteinander gegen Krebs e.V. an die Saarländische Krebsgesellschaft
Foto: Miteinander gegen Krebs e.V.

Im Beisein aller Gründungsmitglieder von Miteinander-gegen-Krebs e.V. überreichte die 1. Vorsitzende Frau Dr. Maria Cacacciola-Ketter das große Scheckformular, auf dem die Summe von 7.000,00 € zu lesen war. Mit Recht sind die Veranstalterinnen stolz auf dieses Ergebnis, zumal die Vereinsgründung noch nicht einmal ein Jahr zurückliegt und niemand im Vorfeld mit der überwältigenden Resonanz und der Anzahl von 1.400 gemeldeten Teilnehmern gerechnet hatte.

Die Geschäftsführerin der Saarländischen Krebsgesellschaft, Frau Schwarz-Fedrow, sprach angesichts dieser hohen Summe den Damen für deren Leistung großes Lob und Anerkennung aus. Das Geld soll -ganz im Sinne der Vereinsgründerinnen- in die Beratung krebskranker Menschen investiert werden. Die psychoonkologische Betreuung von Patienten und deren Angehörigen gilt neben der medizinischen Therapie als wichtige zusätzliche Unterstützung im Umgang mit der Krankheit.

Getreu der Läuferweisheit „nach dem Lauf ist vor dem Lauf“ plant der Verein die zweite Auflage von „Cross against Cancer, diese wird am Sonntag, dem 18.09.2016 stattfinden. Weitere Informationen dazu gibt es im Frühjahr 2016 auf der Homepage des Vereins.

Zum Abschluss dieses erfolgreichen Gründungsjahres veranstaltet der Verein „Miteinander gegen Krebs e.V“ einen Nikolauslauf (ohne Zeitnahme) am Sonntag, 06.12.2016 um 10 Uhr. Rund um den Kirrberger Fischweiher gibt es zwei Laufstrecken von zehn km und sechs km, sowie eine 5km-Strecke für Nordic-Walker. Start und Ziel ist die Fischerhütte, die passionierten Läuferinnen des Vereins freuen sich, diesmal auch selbst mit auf die Strecke zu gehen! Das schönste Weihnachtskostüm wird prämiert, nach dem Zieleinlauf ist ein geselliges Beisammensein am Lagerfeuer geplant. Weitere Informationen, sowie Anmeldung (begrenzte Teilnehmerzahl) auf der Homepage www.miteinander-gegen-krebs.de.

Vorheriger ArtikelHWE Homburg mit bärenstarker Moral
Nächster ArtikelBlieskastel | Die „Lebacher Erklärung“ zieht nun weiter nach Gersheim

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.