Symbolbild

In der Protestantischen Kita Himmelsgarten in Kirkel-Altstadt haben sich insgesamt 12 positive COVID-19-Testungen bei den Kindern und 9 bei Erzieherinnen ergeben. Testungen wurden zuletzt am 20. April durchgeführt.

Die Testergebnisse liegen dem Gesundheitsamt seit heute vollständig vor. Das Gesundheitsamt steht in engem Kontakt mit der Kitaleitung. Das Kita-Personal und die Familien sind in 14-tägiger Quarantäne. Die Einrichtung bleibt bis einschließlich 29. April geschlossen. Weitere Kontaktpersonen werden ermittelt.

Landrat Dr. Theophil Gallo:

„Die Durchführung von Testungen bei Kleinkindern ist nicht einfach. Naturgemäß fürchten sich Kinder davor. Der Kinderärztliche Dienst des Gesundheitsamtes geht mit Sorgfalt vor. Ich danke der Einrichtungsleitung für ihre Unterstützung bei der Testung und werbe dafür, Ruhe zu bewahren, die Quarantänemaßnahmen und die Tipps des Gesundheitsamtes zu beachten.“

Sollten die in Quarantäne befindlichen Personen Krankheitssymptome zeigen, müssen diese sich natürlich umgehend beim Gesundheitsamt melden.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.