homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am Ostersonntag kam es im Einmündungsbereich L126 / L250 zu einem Verkehrsunfall: Ein 34-jähriger rumänischer Fahrzeugführer missachtet mit seinem VW Passat die Vorfahrt eines 3er BMW, indem er ein Stop-Schild übersieht. Bei dem Unfall wird die 78 Jahre alte Beifahrerin des BMW-Fahrers schwer veretzt. Sie erleidet unter anderem eine Platzwunde an der Stirn. Sie wird zur weiteren Behandlung in die Winterbergklinik verbracht. Auch der Fahrer des BMW, 26 Jahre alt und eine weitere Insassin werden leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Vorheriger ArtikelSt.Ingbert | Aufbruch von Automaten bei der Fa. Bender in Rohrbach
Nächster ArtikelKöllertal | Versuchter Einbruchdiebstahl ins Schützenhaus Heusweiler

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.