Vom 17. bis 19. Januar 2020 findet im Sportzentrum Homburg-Erbach die Jugend-Stadtmeisterschaft im Hallenfußball statt. Veranstaltet wird dieses Spektakel für Kinder und Jugendliche vom Stadtverband für Sport Homburg (SfS) Ausgerichtet wird die Jugend-Stadtmeisterschaft von der Jugendabteilung der Sportgemeinde Erbach.

Eröffnet wurde das dreitägige Turnier um die Homburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft am Freitag den 17. Januar 2020 um 18 Uhr mit den Spielen der A-Jugendmannschaften. Fünf A-Jugend Mannschaften aus den Vereinen SV Kirrberg, SV Schwarzenbach, vom FC Homburg, der JFG Königsbruch und von der SG Erbach spielten um den begehrten Titel des Stadtmeister 2020. Die für A-Jugend Spiele recht zahlreichen Besucher, sahen spannenden, sehr fairen Fußball, mit wenigen Fouls. Die Jungs gingen mit Engagement zur Sache und bei vielen sah der Besucher schon eine feine Technik.

Bild: Friedel Simon

Am ersten Tag trafen die jugendlichen Kicker insgesamt 38 mal ins Tor und die meisten Treffer erzielten die Fußballer vom FC Homburg. Sie gewannen auch alle ihre Spiele und mit 12 Punkten und 16:2 Toren wurde die A-Jugend des FC Homburg Stadtmeister 2020. Direkt nach der letzten Begegnung des Abends rief der Technische Leiter beim SfS Michael Kuhlgatz alle Mannschaften des Abends zur Siegerehrung auf die Spielfläche. Er bedankte sich bei Daniel Schmitz, Johannes Walz und Niklas Wissig, den Schiedsrichtern des Abends für die gute Leitung der Spiele. Im Anschluss überreichten er, sowie Timo Gräber, Spartenleiter Jugendfußball beim SfS die begehrten Pokale an die drei Erstplatzierten, allerdings nicht ohne zuerst allen für ihre Leistung zu gratulieren. Michael Kuhlgatz nahm auch noch mal die faire Spielweise und die wenigen Fouls auf, was die Spiele sehr attraktiv machten. Den dritten Platz erspielten sich die Nachwuchsfußballer der SG Erbach, die von den beiden offiziellen mit einem Pokal geehrt wurden. Dann gratulierten Sie mit einem weiteren Pokal den Jungs aus Bruchhof-Sanddorf von der JFG Königsbruch zu ihrem zweiten Platz.

Wie gewohnt kommen die Besten zum Schluss und dies waren an diesem Freitag-Abend die A-Jugend-Kicker des FC Homburg, die mit ihrem 1. Platz neuer Stadtmeister der A-Jugend-Fußball-Mannschaften in Homburg wurden, was selbstverständlich auch mit einem Pokal belohnt wurde. (fs)

Vorbericht:

Homburg | Jugend-Hallenstadtmeister im Fußball gesucht – Top-Mannschaften spielen im Sportzentrum Erbach

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.