Symbolbild

An diesem Wochenende veranstaltet der Stadtverband für Sport Homburg (SfS) im Sportzentrum Erbach die Jugend-Stadtmeisterschaft im Hallenfußball. Ausrichter ist die Jugendabteilung der SG Erbach.

Insgesamt 35 Teams aus den Mitgliedsvereinen SG Erbach, Spvgg. Einöd-Ingweiler, FSV Jägersburg, SG Höcherberg, JFG Königsbruch, SG SV Bruchhof, FC 08 Homburg, SV Beeden, SV Schwarzenbach und SV Kirrberg ermitteln an diesem dritten Januar-Wochenende von der E- bis zur A-Jugend ihre jeweiligen Titelträger.

Eröffnet wird das dreitägige Turnier um die Homburger Hallenfußballstadtmeisterschaft am Freitag, 17. Januar 2020, ab 18 Uhr mit den Spielen der A-Jugend. Am Samstag, 18. Januar, findet von 10 bis 13 Uhr ein Rahmenturnier der F-Jugendmannschaften statt. Ab 13.30 Uhr wird die Stadtmeisterschaft mit den Begegnungen der E-Jugend sowie ab 17.30 Uhr mit den Spielen der C-Jugend fortgesetzt.

Am Sonntag, 20. Januar, findet von 10 bis 12.30 Uhr ein Rahmenturnier der G-Jugend-Mannschaften statt. Von 13 bis 15 Uhr spielt die D-Jugend um den Titel des Stadtmeisters und ab 15.30 Uhr ermittelt die B-Jugend ihren Titelträger.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.