Das Bad im Homburger KOI - Bild: Stephan Bonaventura
Anzeige

Das Amt für Jugend, Senioren, Soziales und Integration bietet ab Donnerstag, 26. Januar 2023, wieder Wassergymnastik für Senioren ab 65 Jahren an.

Die Kurse finden wie gewohnt unter fachkundiger Anleitung im Kombibad „KOI“ statt. Es sind noch wenige Plätze frei, Anmeldungen sind bis Freitag, 20. Januar 2023, in Zimmer 117 des Rathauses bei Karin Schwemm (Tel.: 06841/101-117) möglich. Die Kursgebühr beträgt 45 Euro inklusive Eintritt und ist bei der Anmeldung zu entrichten. Die Plätze sind begrenzt und werden nach Anmeldezeitpunkt vergeben.

Durch die Leichtigkeit im Wasser und die große Bewegungsfreiheit ist Wassergymnastik für Senioren besonders effektiv. Zum einen fordert es den gesamten Bewegungsapparat, zum anderen stärkt es das Herz-Kreislauf-System. Vorteilhaft gegenüber anderen Sportarten ist ebenfalls, dass aufgrund des Auftriebs im Wasser die Gelenke bei den Übungen kaum belastet, sondern vielmehr geschont werden. Auch wenn die einzelnen Übungen viel Spaß machen und durch das geringere Eigengewicht im Wasser leicht erscheinen, sollte darauf geachtet werden, sich nicht zu überfordern.

Obwohl man es nicht unbedingt vermutet, kann Wassergymnastik dennoch anstrengend sein. Wer sich unsicher ist, ob Wassergymnastik das Richtige ist, sollte vor einer Teilnahme Rücksprache mit einem Arzt nehmen.

Die Kurse erstrecken sich über zehn Wochen und beginnen am Donnerstag, 26. Januar 2023, jeweils um 15.30, 16, 16.30 sowie um 17 Uhr.

Anzeige
Vorheriger ArtikelComedy & Kabarett 2023 – Beliebte Kleinkunstreihe in St. Ingbert startet
Nächster ArtikelNeujahrsempfang bei den Bruchhofer Schützen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.