Foto: Lauren Simpson

SingerSongwriterin Haley Johnsen, die am besten durch ihre kraftvolle Stimme und ihre einzigartigen Textpassagen beschrieben wird, macht auf ihrer Tour Stop in der Stadt.

Ihre Inspiration zieht sie aus Musik von Bonnie Raitt und Grace Potter. Haley schreibt und singt mit einer Entschlossenheit, die eigenwillig und verspielt aber niemals gezwungen ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Haley hat gerade eine Tour als Support von The Wind and The Wave beendet, der sie durch die ganze USA geführt hat. Ihre zweite EP »When You Lit The Sky« wurde im Frühjahr 2017 veröffentlicht. Lieder wie „When I Loved You“ und „Weekend“ verdeutlichen Haley‘s Blues-Rock Style und ihre Fähigkeit eine heißblütige Hymne zu schmettern. Wohingegen Lieder wie „Let’s Go To The Moon“ und „Carry On“ die ganze Stärke und Weiblichkeit ihres stimmlichen Spektrums aufzeigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Geboren in Oregon, wuchs Haley inmitten von Pop, Classic Rock, Country und Gospel bei sehr musikalischen Eltern auf und eine außergewöhnliche Qualität ist somit auch in ihren eigenen Liedern wieder leicht erkennbar. Erste nationale Aufmerksamkeit brachte ihr die Teilnahme der Talentshow “American Idol”. Diese nationale Beachtung reist seitdem nicht mehr ab und hat sie weit über die Grenzen ihrer Heimatstadt Portland berühmt gemacht.

Termin:

Donnerstag, 30. Januar 2020, ab 20:00, Mandys Lounge. Der Eintritt ist frei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.