In einem Abschnitt der Kirrberger Straße in der Homburger Innenstadt stehen umfangreiche Kanalbauarbeiten bevor, die für mehrere Monate zu Straßensperrungen führen werden. Beginnen werden die Arbeiten in der 33. Kalenderwoche, d.h. ab dem 12 August 2019. Die Arbeiten sind in drei Bauabschnitte unterteilt, die insgesamt von der Storchenstraße bis zur Ringstraße reichen. Die Dauer der Gesamtmaßnahme ist bis März 2020 geplant.

Abweichend von der ursprünglichen Bauplanung wird nun mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen. Dieser Bauabschnitt reicht von der Virchowstraße bis zur Lieselottenstraße. Für diese Baumaßnahme sind derzeit acht Wochen vorgesehen. Der zunächst als erster Bauabschnitt vorgesehene Bereich liegt zwischen der Storchen- und der Virchowstraße, der dritte Abschnitt von der Lieselotten- bis zur Ringstraße.

Für die Dauer der gesamten Baumaßnahme erfolgt aus der Innenstadt kommend eine Umleitung des Verkehrs über die Untere Allee, die Robert-Koch-Straße und die Ringstraße. In umgekehrter Richtung erfolgt die Umleitung über die Ringstraße, die Robert-Koch-Straße und die Obere Allee. Der Durchgangsverkehr wird gebeten, diesen Bereich zu umfahren.

Die von den jeweiligen Vollsperrungen direkt betroffenen Anwohner werden durch Wurfzettel vorab informiert.

Auf der Internetseite der Stadt können Interessierte jeweils den aktuellen Stand der Bauabschnitte sowie die Verkehrsführung als Lageplan einsehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.