Letztes Jahr fing auf dem Schlossberg alles mit den „Sommer Sonne Schlossberg“ Partys an. Das Team des neu renovierten Schlossberg Hotel erschuf eine After-Work-Party, die sich in Windeseile einen Namen machte, über die Grenzen Homburgs hinaus und mit eindeutiger Signalwirkung.

Man hätte die Uhr danach stellen können denn es war nur eine Frage der Zeit bis das erfolgreiche Partykonzept von draußen nach drin wechselte. Letzte Woche war nun Premiere der ersten After-Work-Party im Homburger Schlossberg Hotel. Dabei ist der große Unterschied nicht nur der der Jahreszeit geschuldete Locationwechsel in den warmen Ballsaal, sondern auch die künftige Regelmäßigkeit. Corinna Welsch, Assistenz der Geschäftsführung im Hotel ist begeistert: „Wir haben uns aufgrund der hohen Nachfrage und der positiven Resonanz für einen ab sofort fixen Tag für unsere After-Work-Party entschieden. Wie man sieht, auch heute ist der Saal voll und wir freuen uns über soviel gute Stimmung.“

Bild: Schäfer

Die gute Stimmung kommt nicht von ungefähr. Der Charakter der Party definiert sich aus einer Prise Leichtigkeit, gepaart mit einem sympatischen Team mit tollen, wechselnden Ideen, stimmungsgeladenen Sounds und natürlich der besten Aussicht Homburg. Darauf ist man hier zurecht stolz und die Gäste sehen das ebenso. „Es ist wirklich außergewöhnlich und besonders hier“ sagt uns Partygast Silvia Schindler gutgelaunt. Und ergänzt: „Sie lassen sich auch immer etwas Neues einfallen, einfach super. Wir kommen regelmäßig mit Freunden und es macht immer Spaß.“

Bild: Schäfer

An diesem Abend ist das Motto „Love is in the air“. Passend dazu ist auch der Saal geschmückt und die Getränke konzipiert. Barkeeper Marcel hat einen speziellen Kiwi Caipirinha kreiert, der kommt richtig gut an. Aber auch der selbstgemachte Erdbeer-Margarita ist bei den Partygästen ein echter Renner. Marcel ist Spezialist für Signature-Cocktails, eigene Unikate, die es nur an der Bar im Schlossberg Hotel gibt. „Die sind wirklich lecker, muss man wirklich probieren“, sagt er und greift ganz selbstverständlich zum Mixer.

 

Auch für die richtigen Töne hatte man auf dem Homburger Hausberg natürlich gesorgt. Hier überlässt man nichts dem Zufall und will immer eine Spur „anders“ sein. „Musikalisch haben wir heute sowohl einen DJ als auch Saxophonisten eingeladen. Als Überraschung kommt zusätzlich eine Geigerin“, sagt Corinna Welsch. Den Gästen gefiel es rundum und so wurde im Ballsaal bei der ersten diesjährigen After-Work-Party noch bis nach Mitternacht getanzt, gelacht und gefeiert. Wer die Party verpasst hat, ab sofort heißt es jeden ersten Donnerstag im Monat: After-Work auf dem Schlossberg.

Hier geht es zur Bildergalerie des Abends:

Homburg | Bildergalerie: After-Work-Party im Schlossberg Hotel Homburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.