Foto: FCH

Mart Ristl wird dem FC 08 Homburg auch über die laufende Saison hinaus erhalten bleiben. Der 25-Jährige hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis Juni 2024 verlängert.

Anzeige

Ristl wechselte im Oktober 2020 zum FCH und hat sich auf seiner Position im defensiven Mittelfeld schnell zum Stammspieler etabliert. Seitdem hat der 25-Jährige 51 Pflichtspiele für die Grün-Weißen bestritten.

Anzeige

Chef-Trainer Timo Wenzel freut sich, dass Mart Ristl weiter für den FC 08 Homburg auflaufen wird: „Mart ist ein absoluter Leistungsträger in unserer Mannschaft. Er ist technisch und spielerisch sehr wertvoll und bringt eine hohe fußballerische Qualität mit. Auch außerhalb des Platzes übernimmt er Verantwortung und geht als gutes Beispiel voran. Ich freue mich unheimlich, dass Mart bei uns bleibt und den Weg mit uns gehen möchte.”

Anzeige

Mart Ristl, der in der Jugend beim VfB Stuttgart ausgebildet wurde, ist für den VfB sowie den VfR Aalen und Viktoria Köln insgesamt 65-mal in der 3. Liga aufgelaufen. Zudem konnte er Einsatzminuten in der Bundesliga und in der 2. Französischen Liga sammeln. „Ich freue mich riesig, weiterhin Teil des FC 08 Homburg zu sein und darauf, eine hoffentlich erfolgreiche Ära mitprägen zu dürfen. Meine Frau und ich fühlen uns in Homburg sehr wohl”, freut sich Ristl auf die kommenden Jahre in Homburg.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelMehrere Alarme über Brandmeldeanlagen und Leckage an Hydraulik – Ruhige Sturmnacht in St. Ingbert
Nächster ArtikelEinsatz für eine saubere Stadt – Ortsrat St. Ingbert-Mitte beteiligt sich wieder an der picobello-Müllsammelaktion

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.