Am Donnerstag, den 15. Juli, gegen 17 Uhr, kam es in der Kühlweinstraße zu einer Verfolgungsfahrt. Nachdem der Fahrer eines grauen Audi A4 mit französischen Kurzzeitkennzeichen einer Kontrolle unterzogen werden sollte, flüchtete der 19-Jährige mit überhöhter Geschwindigkeit und Missachtung einer rot zeigenden Ampel über die Lehstraße. Ca. 5 Minuten später konnte der Fahrer des Audi zu Fuß unterwegs in der Robert-Koch-Straße angehalten und vorläufig festgenommen werden.

Den Audi A4 hatte er zuvor im Sauerbruchweg hinter einem Container versteckt und die Kennzeichen demontiert. Den Wagenschlüssel hatte er in seiner Unterhose versteckt. Es stellte sich heraus, dass der Audi A4 weder ordnungsgemäß zugelassen war, noch war der 19-Jährige im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen den Mann wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Da nicht auszuschließen ist, dass andere Verkehrsteilnehmer durch den Flüchtenden mit seinem Wagen gefährdet wurden, bittet die Polizei um Zeugenmitteilungen unter der Telefonnummer 06898 2020.

Vorheriger ArtikelSt. Wendel | Körperverletzung und Sachbeschädigung am Busbahnhof
Nächster ArtikelVölklingen | Graffiti an Grundschule gesprüht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.