girl in teal t-shirt lying on white and black stripe bed
Symbolbild

VHS-Kurse über Gesundheit und Wohlergehen im September

Das Angebot:

Montag, 05. September 2022, 10 – 11 Uhr, Kurs: „Pilates“ mit Dozentin Steffi Mischo

Mit dieser effizienten Trainingsmethode wird der Körper mobilisiert, gekräftigt und gedehnt. Das Gleichgewicht wird geschult, Körper und Geist vereint, die Atmung gestärkt. Das Powerhouse umfasst die Beckenboden-, Bauch- und untere Rückenmuskulatur. Eine gut trainierte Tiefenmuskulatur kann Rückenschmerzen vorbeugen und lindern. Pilates ist für jedes Alter sowie für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.

Ort: Altenbegegnungsstätte, Am Markt 6, 66386 St. Ingbert

https://vhs-igb.de/3.0203


Mittwoch, 07. September 2022, 17 – 18 Uhr, Kurs: „Zhineng Qigong“ mit Dozentin Beatrix Kemmer

Zhineng Qigong ist eine der bekanntesten Qigong-Formen und medizinisch anerkannt. Sie besteht aus einfachen, schnell erlernbaren und fließenden Bewegungsabläufen und bringt Körper, Geist und Seele auf natürliche Weise wieder in Balance. Zhineng Qigong beeinflusst unter anderem die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und Stärkung der Immunabwehr sowie Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit und Schlafqualität. Außerdem fördert der Kurs die Lösung von emotionalen sowie physischen Blockaden (Nacken-, Rücken-, Kopf- und Gelenkschmerzen).

Ort: Kulturhaus, Annastraße 30, 66386 St. Ingbert

https://vhs-igb.de/3.01012


Mittwoch, 07. September 2022, 18:15 – 19:15 Uhr, Kurs: „Progressive Muskelentspannung“ mit Dozentin Beatrix Kemmer

Bei der PME wird durch die An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung im ganzen Körper bewirkt. Die Konzentration wird dabei auf die Wechselwirkung zwischen An- und Entspannung gerichtet. Ziel der Technik ist die Reduzierung der Muskelspannung, welche laut diverser Studien zu deutlichen Symptomverbesserungen, Verbesserung der allgemeinen Befindlichkeit und dem Umgang mit Stress führt.
Ort: Kulturhaus, Annastraße 30, 66386 St. Ingbert
https://vhs-igb.de/3.01050


Dienstag, 13. September 2022, 18 – 19:30 Uhr, Kurs: „Feldenkrais“ mit Dozent Axel Jennewein

Diese Bewegungsmethode ermöglicht das Erforschen neuer Bewegungsalternativen, die für die eigene anatomische Struktur von Vorteil sind. Unbewusste Bewegungsgewohnheiten, die nicht förderlich sind, werden innerhalb der verbal angeleiteten Bewegungslektionen aufgespürt. Teilnehmende lernen, neue Bewegungsmuster auf angenehme, leichte Weise auszuführen und kommen somit in die Lage, sich ohne unnötigen Kraftverlust zu bewegen.

Ort: Kulturhaus, Annastraße 30, 66386 St. Ingbert

https://vhs-igb.de/3.0109


Dienstag, 13. September 2022, 20:00 – 21:00 Uhr, Kurs: „Tai Chi – ganzheitliche Bewegungskunst“ mit Dozent Bernd Mathieu

„Fließen wie Wasser“ ist ein zentrales Prinzip der chinesischen Bewegungskunst Tai Chi. Dabei gleichen wir Körper, Seele und Geist aus durch gleichmäßige, ruhige Übungen wie „Der Kranich breitet seine Flügel aus“ oder „Wolken mit den Händen schieben“. Körperlich stärken wir dabei die Beinkraft, entlasten den Rücken, lockern die Gelenke und schulen die sensomotorischen Fähigkeiten.

Ort: Kulturhaus, Annastraße 30, 66386 St. Ingbert

https://vhs-igb.de/3.0122


Donnerstag, 15. September 2022, 10 – 11:30 Uhr, Kurs: „Konzentrations- und Gedächtnistraining für Senioren“ mit Dozent Karl-Heinz Meyer

Das Konzentrations– und Gedächtnistraining für Senioren leistet einen umfassenden Beitrag dazu, dass Menschen im dritten Lebensabschnitt und jenseits des Berufes -bis ins hohe Alter hinein – aktiv sind und Freude am Alter haben.
Es werden Übungen zur Verbesserung der Merkfähigkeit, Konzentration und Wortfindung durchgeführt. In der Gruppe wird die optimale Aktivierung der geistigen Fähigkeiten gefördert.

Ort: Kulturhaus, Annastraße 30, 66386 St. Ingbert

https://vhs-igb.de/3.0301


Anmeldung: www.vhs-igb.de;

Rückfragen an Martin Wörner, Tel. 06894/ 13-728 oder mwoerner@st-ingbert.de

Vorheriger ArtikelBilder: ARTmosphäre – Kunst in Homburg
Nächster ArtikelBauliche Maßnahmen laufen aktuell an vielen Schulen im Saarpfalz-Kreis

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.