Am Dienstag, den 13. Juli, kam es um 11.13 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person in der Poststraße. Hierbei wurde ein Fußgänger, der vermutlich aus gesundheitlichen Gründen auf die Fahrbahn fiel, von einem passierenden PKW erfasst.

Der Fußgänger wurde hierdurch schwer verletzt und wurde folglich zwecks medizinischer Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in St. Ingbert zu melden. Tel: 06894/1090.

Vorheriger Artikel„Blaue Freiheit“: Künstlerin Julia Johannsen feiert mit neuer Ausstellung Geburtstag ihres Ateliers
Nächster ArtikelHomburg | Einbruch in Kfz-Werkstatt in Pirminiusstraße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.