Symbolbild

Am Sonntag, dem 26. September, ereignete sich gegen 14.45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A6 in Höhe des Rastplatzes Bischmisheim. Hierbei verlor der Fahrzeugführer eines Honda die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Nachdem sich der PKW hierdurch gedreht hatte und folglich erneut mit der Mittelleitplanke kollidierte, kam er auf dem Seitenstreifen zum Stehen.

Beide Insassen blieben unverletzt, das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Die A6 musste in diesem Bereich durch die eingesetzten Kräfte von Polizei kurzfristig voll gesperrt werden. Gegen den Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Vorheriger ArtikelBundestagswahl 2021: Statement von MdB Esra Limbacher zu seinem Wahlsieg
Nächster ArtikelMerzig | Nach mehrjähriger Flucht international gesuchter Schwerkrimineller festgenommen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.