Anzeige

Am Sonntag, dem 13. Februar, befuhr gegen 16.15 Uhr ein 52-jähriger Radfahrer mit seinem Mountainbike den Waldweg zwischen dem Glashütter-Weiher in Rohrbach und Spiesen. Circa einen Kilometer nach dem Glashütter-Weiher kollidierte der Radfahrer während der Fahrt mit einem für ihn kaum sichtbaren Stromkabel, welches quer über den Waldweg in Brusthöhe gespannt war, und kam zu Fall.

Glücklicherweise verletzte sich der Radfahrer nur leicht und an seinem Mountainbike entstand lediglich geringer Sachschaden. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten vor Ort die Gefahrenstelle beseitigen und nahmen die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr auf. Ihre Polizei St. Ingbert bittet Zeugen, die im Sachzusammenhang Wahrnehmungen gemacht haben und Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 06894-1090 zu melden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelHomburg | Unfallflucht am Bahnhofsvorplatz
Nächster ArtikelSaarlouis | Aufmerksamer Nachbar rettet 90-Jährige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.