Anzeige

Am Donnerstag, den 10. März, ereignete sich gegen 14.13 Uhr ein Verkehrsunfall in der Elversberger Straße in St. Ingbert im Einmündungsbereich, unmittelbar vor dem Kreiskrankenhaus. Hierbei kam es im Begegnungsverkehr zur Kollision zweier Fahrzeuge. Ein Fahrzeug geriet durch die Kollision ins Schleudern und kam erst im nahegelegenen Straßengraben zum Stehen.

Durch den Aufprall im Straßengraben wurden drei der vier Insassen teils schwer verletzt. Die Fahrerin des anderen unfallbeteiligten Fahrzeuges blieb unverletzt. Die Polizei St. Ingbert bittet nun mögliche Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, dies telefonisch unter der 06894/1090 mitzuteilen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelVorbereitungen für Strandfest laufen: Jägersburger Ortsrat äußert sich zum Thema Eintrittspreise
Nächster ArtikelSt. Ingbert | Unfallflucht auf Schwimmbad-Parkplatz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.