Symbolbild

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg bietet neben dem ganzwöchigen Kinderferienspaß in der 3. und 4. Ferienwoche in der 5. und 6. Ferienwoche auch einzelne Tagesaktivitäten an, die ab sofort gebucht werden können.

Am 17. und 18. August, jeweils von 10 bis 13 Uhr, findet in der Turnhalle der Luitpold-Schule ein Selbstbehauptungskurs für Kinder von acht bis zwölf Jahren mit Stefanie Bader statt. Sie führt sinnvolle Verhaltensweisen für selbstbewusstes Auftreten ein, aber auch konkrete Techniken für den Ernstfall. Bader ist seit vielen Jahren ausgebildete und erfahrene Trainerin für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Die Kosten belaufen sich auf 20 Euro für beide Tage.

Ebenfalls am 18. August findet ein Workshop zum Thema „Handeln für die Menschenrechte – aber was hat das mit mir zu tun?“ für Jugendliche ab 14 Jahren statt. In dem Workshop nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Menschenrechte genauer unter die Lupe und schauen, was diese mit ihnen zu tun haben. Wie sieht es mit der Einhaltung der Menschenrechte in Deutschland und der Welt aus? Was kann getan werden, damit Menschenrechte eingehalten werden? Diese und weiteren Fragen werden besprochen. Der Workshop findet im Haus der Begegnung von 10 bis 16 Uhr statt und kostet fünf Euro inklusive Mittagessen und Getränke.

Am 19. August geht es hoch hinaus im Kletterpark „Fun Forest“ Jägersburg. Treffpunkt ist um 9 Uhr vor Ort, der Klettertag endet um 13 Uhr. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen zwischen acht und 16 Jahren, die eine sichere Greifhöhe von 1,70 m haben und Lust aufs Klettern haben. Die Gruppe wird von erfahrenen Scouts des Kletterparks angeleitet, der Klettertag kostet zehn Euro pro Person.

Zum Abschluss der Sommerferien gibt es noch ein Event der besonderen Art: eine Fledermauswanderung. Am 27. August ist die ganze Familie zur Erkundung an den Jägersburger Schlossweiher einladen, um die dämmerungsaktiven Tiere in ihrem natürlichen Umfeld zu erleben und unter fachkundiger Führung von Markus Utesch einiges neues zu erfahren. Die Tour beginnt um 20 Uhr und endet gegen 22 Uhr. Pro Person fallen drei Euro an; Kinder können nicht alleine teilnehmen.

Zur Anmeldung und bei Fragen können Laura Becker oder Sandra Schatzmann unter 06841/101-111 bzw. -113 sowie laura.becker@homburg.de bzw. sandra.schatzmann@homburg.de kontaktiert werden.

 

Vorheriger ArtikelSprechstunde der Homburger Ortsvertrauenspersonen
Nächster ArtikelBeschauliches Bauernfest mit Fassbieranstich eröffnet: „Wollten die Tradition in Webenheim wahren“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.