Foto: Saarpfalz-Park Bexbach GmbH

Als im Dezember 1996 die Saarpfalz-Kaserne endgültig ihre Tore schloss, war dies zunächst ein herber Verlust für die Stadt Bexbach. Die Verantwortlichen hatten jedoch schnell die richtigen Weichen gestellt und sich für die Entwicklung eines Gewerbegebiets auf dem 44 ha großen Gelände entschlossen.

Das Konzept, das die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz (WFG) im Vorfeld der Schließung der Kaserne für die Umnutzung des Geländes in Bexbach erarbeitet hatte, ist aufgegangen. Vorrangig hatte man Existenzgründer und kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen angesprochen. Inzwischen hat sich mit den rund 100 Unternehmen im Saarpfalz-Park ein Branchenmix vom Handwerksbetrieb bis zur High-Tech-Firma etabliert. Mehr als 1000 Menschen finden in dem Gewerbegebiet ihre Beschäftigung. Auch die Bundespolizei einschließlich Diensthundestaffel ist hier ansässig, seit sie im Jahr 2002 ihren Standort von Saarbrücken in den Saarpfalz-Park verlegt hat.
Zur Vermarktung und Verwaltung des Geländes wurde 1997 die Saarpfalz-Park Bexbach GmbH (SPB) gegründet. Gesellschafter sind die Stadt Bexbach, der Saarpfalz-Kreis, die Kreissparkasse Saarpfalz, die Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz sowie die Landesentwicklungsgesellschaft Saar. Personell wird die Saarpfalz-Park Bexbach GmbH von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz ausgestattet, die hierfür ein sogenanntes Geschäftsbesorgungsentgelt erhält.
Die Entwicklung der Firmen und Arbeitsplätze im Saarpfalz-Park Bexbach
Foto: Saarpfalz-Park Bexbach GmbH
Die meisten der bestehenden Bundeswehrgebäude konnten an Betriebe verkauft und so weiter genutzt werden. Ein wichtiger Baustein zum heutigen Entwicklungsstand des Gewerbegebiets war der Entschluss des Aufsichtsrates hier Zentren für Existenzgründer einzurichten. Bereits Ende des Jahres 2000 war die erste Ausbaustufe des Gründer- und Mittelstandszentrums fertiggestellt. Im Laufe der Jahre wurden einige Gebäude, die im Besitz der SPB verblieben waren sukzessive umgebaut. So sind heute insgesamt rund 8.000 qm vermietbare Fläche für Unternehmen aller Branchen verfügbar. Im Gründer- und Mittelstandszentrum gibt es Büro- und Laborflächen und im Gründerzentren Handwerk Produktionsflächen für Gründerunternehmen. Die Mietkonditionen sind flexibel gestaltet, da es für Existenzgründer wichtig ist, sich vertraglich nicht lange binden zu müssen. Für Neuunternehmer ist es dadurch recht einfach, in einem attraktiven Umfeld mit interessanten Unternehmen in der Nachbarschaft zu starten. Die Einheiten sind gut ausgelastet. Es gibt aber immer wieder Möglichkeiten, neue Unternehmen unterzubringen.
Im Laufe der Zeit haben sich auch schon einige der Firmen, die im Gründer- und Mittelstandzentrum angefangen haben, so weiterentwickelt, dass sie Gelände im Saarpfalz-Park erwerben und selbst bauen konnten. Von Anfang an haben das Saarland und die EU das Projekt mit Fördergeldern für den Ausbau der Gründerzentren und der Infrastruktur finanziell unterstützt.
Das Gründer- und Mittelstandszentrum im Saarpfalz-Park Bexbach. Schon viele gute Unternehmensideen konnten hier verwirklicht werden. Insgesamt gibt es rund 8.000 qm Hallen- und Büroflächen im Saarpfalz-Park, die Gründer und Jungunternehmer aus allen Branchen flexibel anmieten können.
Foto: Saarpfalz-Park Bexbach GmbH
Ein weiteres wichtiges Standbein des Saarpfalz-Parks ist der Verkauf von kleineren Gewerbeflächen, auf denen neu gebaut werden kann. Mit diesen klein parzellierten Flächen hat der Saarpfalz-Park ein Alleinstellungsmerkmal in der Region. Mehr als 50 neue Gebäude wurden dadurch im Laufe der Jahre errichtet. Unternehmen aus nahezu allen Bereichen haben sich nun im Saarpfalz-Park etabliert. Das Spektrum der ansässigen Betriebe erstreckt sich von Handwerksbetrieben über Dienstleister, Internethändler, Logistiker,  Betriebe aus dem Gesundheitsbereich, Softwareentwickler und  Ingenieurbüros. Noch gibt es Platz für weitere Ansiedlungen. Die letzten Flächen des Geländes wurden kürzlich baureif gemacht.
Vorheriger ArtikelHomburg | Zuwendungsbescheid für die Frühgeborenen-Intensivstation
Nächster ArtikelVölklingen | Verkehrsunfall mit verletztem, alkoholisiertem PKW-Fahrer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.