Ein blauer Ford Focus mit Saarburger Kennzeichen (SAB) ist am Montag, den 5. Juli, in der Zeit zwischen 8.10 Uhr und 15.55 Uhr, von einem Unbekannten beschädigt worden. Das Fahrzeug war in der Pavillonstraße 20, auf dem öffentlichen Parkplatz des „Medical Centers“, geparkt.

Als die Besitzerin zu ihrem Auto zurückkehrte, fand sie einen Zettel an ihrem Fahrzeug. Auf diesem stand neben einer Mobilfunknummer, dass man beim „Öffnen ihr Auto gestreift“ habe und sie sich mit dem Verursacher in Verbindung setzen solle. Bei einem Anruf der Geschädigten stellte sich schnell heraus, dass die Mobilfunknummer nicht vergeben war.

Am Focus der 35-Jährigen konnte auf der Fahrerseite im Bereich der hinteren Tür ein Lackschaden festgestellt werden, der sich auf schätzungsweise 1.000 Euro beläuft. Die Saarlouiser Polizei ermittelt jetzt wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06831 / 901-0.

Vorheriger ArtikelUnwetterschäden von der Steuer absetzen
Nächster ArtikelDiakonie Saar: Reha-Ausbildung im Bäckerei-Fachverkauf startet Mitte August

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.