Symbolbild

Am Vormittag des 18.12.2019 wurde – wie bereits berichtet – Beamten der Polizeiinspektion Saarlouis ein brutaler Raubüberfall auf eine 35-jährige Passantin in der Wallerfanger Straße in Saarlouis gemeldet.

Der Täter konnte zunächst unerkannt flüchten. Durch intensive Ermittlungen des Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Saarlouis konnte der Täter zeitnah identifiziert werden. Es handelte sich um einen amtsbekannten 56-jährigen Mann aus Wallerfangen.

Vorheriger ArtikelSaarwellingen | Missstände in Betrieb mit Tierhaltung festgestellt
Nächster ArtikelHomburg | Anrufe falscher Polizeibeamter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.