Anzeige

Am Montag, den 28. März, betraten gegen 18 Uhr zwei bislang nicht ermittelte Täter ein Tabak und Lotto Geschäft in der Saargemünder Straße in Saarbrücken-Güdingen. Während einer der Täter mit einem Küchenmesser in der Hand Wache hielt, entwendete der andere Täter in kurzer Abwesenheit des Kassierers das Geld aus der Kasse.

Als der Kassierer zurückkam und den Diebstahl bemerkte, richtete der Täter das Messer auf den Kassierer, bevor beide zu Fuß flüchteten. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat erste Spuren gesichert und führt derzeit weitere Ermittlungen durch. Die beiden bislang nicht ermittelten Täter trugen schwarze Pullover, schwarze Jogginghosen und hatten das Gesicht mit einem schwarzen Schal verdeckt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt zu melden (0681/9321-233).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelSt. Ingbert | Mindestens 13 Pkw in St.-Barbara-Straße zerkratzt
Nächster ArtikelAb 3. April: Maskenpflicht entfällt weitgehend

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.