Anzeige

In der Nacht von Montag, den 28. März, auf Dienstag, den 29. März, wurden in der St.-Barbara-Straße in St. Ingbert mindestens 13 in der Straße geparkte Pkw beschädigt. Ein bislang unbekannter Täter hatte wohl mit einem Schlüssel oder einem sonstigen spitzen Gegenstand an die jeweiligen Seiten der Fahrzeuge tiefe Kratzer eingebracht.

Der entstandene Gesamtschaden wurde vorerst auf ca. 10000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Anwohner oder Passanten, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, unter der 06894/1090 mit der Polizei St. Ingbert Kontakt aufzunehmen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelBexbach | Unfallflucht auf Parkplatz der Volks- und Raiffeisenbank
Nächster ArtikelSaarbrücken | Zwei Täter überfallen Geschäft in Saargemünder Straße

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.