Das Römermuseum in Homburg-Schwarzenacker.

Das Römermuseum in Homburg-Schwarzenacker wird in diesem Winter in eine verlängerte Pause gehen.

Aufgrund der wieder verstärkten Corona-Ausbreitung und den damit deutlich erhöhten Auflagen für den Besucherbetrieb haben sich die Museumsleitung und die Geschäftsführung nach Rücksprache mit dem Museumsvorstand entschlossen, dass das Römermuseum in diesem Jahr seine Pforten bereits zum 1. November schließen wird.

Die Wiedereröffnung im kommenden Jahr wird, wenn die Pandemie-Bekämpfung es zulässt, am 1. März 2021 sein. Damit würde die Winterpause einen Monat früher beginnen und einen Monat später enden als in früheren Jahren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.