In den vergangenen Wochen kam es in Quierschied und Fischbach zu einer Serie von Brandanschlägen. Bereits in der Nacht von Freitag, dem 2. Juli, auf den Samstag, den 3. Juli, gegen 3.20 Uhr, kam es in der Straße „Am Glückauf“ in Quierschied zum Brand eines dort auf einem Grünstreifen abgestellten Kleintransporters, wobei der Pkw vollkommen ausbrannte und ein daneben stehender Transporter ebenfalls beschädigt wurde.

Eine Woche später, in der Nacht von Freitag, dem 9. Juli, auf Samstag, den 10. Juli, in der Zeit zwischen 1.50 Uhr und 3 Uhr, wurden zwei Altpapier-Container in der Quierschieder Straße in Fischbach sowie ein weiterer Altpapier-Container in der Straße “ Auf der Brach “ in Quierschied von bisher unbekannten Tätern angezündet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist von Brandstiftung auszugehen und nicht auszuschließen, dass ein Tatzusammenhang zwischen den Taten vorliegt. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Sulzbach unter der Telefonnummer: 06897 / 933 – 0 in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelStadtverwaltung und Feuerwehr St. Ingbert spenden kurzfristig 20 Löschschläuche für das Ahrtal
Nächster ArtikelSaarlouis | 30-Jähriger nach schwerem Raub festgenommen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.