Es wäre wieder ein schönes Fest geworden, für dessen Erfolg viele mitgearbeitet hätten – wenn es denn stattfinden würde. Aber Corona hat den Mitgliedern, Helfern und potentiellen Gästen des Obst- und Gartenbauvereins Kirrberg (OGV) einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht: Das Erntedankfest des Vereins findet in diesem Jahr nicht statt.

Am 29. September hätte es in der Lambsbachhalle Kirrberg heißen sollen: „Erbsen, Bohnen, Linsen – so wie man sie kocht, so sinn se“.Seit vielen Jahren ist das Fest einer der Höhepunkte des Kirrberger Festkalenders, an dem viele Gäste ihre Freude hatten.
Aber die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln lassen ein solches Fest nicht zu, heißt es von Vereinsseite.

„Diese Entscheidung ist dem Vorstand nicht leichtgefallen“, betont der OGV-Vorsitzende Wolfgang Lambert, „aber wir sind uns der Verantwortung für unsere Mitglieder und Gäste bewusst. Wir wollen ihre Gesundheit nicht durch Sorglosigkeit und Leichtsinn gefährden.“

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.