Anzeige

Am Samstag, dem 5. Februar, kam es gegen 21 Uhr zu einem Unfall mit Personenschaden in Neunkirchen-Wellesweiler. Der 17-jährige Fußgänger lief unvermittelt auf die Fahrbahn der Bürgermeister-Regitz-Straße, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten.

Da zu diesem Zeitpunkt eine 52-Jährige mit ihrem PKW die Bürgermeister-Regitz-Straße in Richtung Waldstraße in gleicher Höhe befuhr, kam es trotz Gefahrenbremsung zur Kollision mit dem 17-Jährigen. Dieser wurde hierdurch schwer verletzt und in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Weiterhin stand er unter alkoholischer Beeinflussung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelNeunkirchen | 70-Jährige an Sparkassen-Filiale ausgeraubt
Nächster ArtikelSaarbrücken | Polizei schnappt zu Fuß flüchtenden Fahrer nach Verkehrsunfall

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.