Am Samstag, dem 5. Februar, begab sich eine 70-Jährige gegen 22.40 Uhr in die Sparkassen-Filiale Wellesweiler in der Homburger Straße, um dort Bargeld abzuheben. Bei Verlassen der Filiale kam eine männliche Person auf sie zu und hielt ihr ein Messer vor, um an das Bargeld zu gelangen.

Das Bargeld wurde von der 70-Jährigen übergeben. Der Täter flüchtete schließlich in Richtung Bürgermeister-Regitz-Straße. Bereits eine Woche zuvor kam es zu einer gleichgelagerten Tat. Es besteht möglicherweise ein Tatzusammenhang.

Vorheriger ArtikelHomburg | Einbruch in Straße „Am Eichwald“
Nächster ArtikelNeunkirchen | 17-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.