Dr.-Ing. Kai Haake erhielt am Montag (29.06.20) in der Staatskanzlei die Ernennungsurkunde zum Professor für Sensortechnik und Prozessdatenverarbeitung an der htw saar.

Dr.-Ing. Kai Haake wurde in Hamburg geboren und wuchs am niedersächsischen Stadtrand auf. Dort schloss er 1996 mit dem Abitur die Schule ab und begann nach dem Zivildienst an der Technischen Universität Hamburg-Harburg das Studium der Elektrotechnik, welches er 2003 mit dem Diplom abschloss. Im gleichen Jahr begann er seine Promotion am Institut für Hochfrequenzmesstechnik und EMV. Kai Haake beschäftigte sich während seiner Promotion mit dem Thema Automation in der Hochfrequenzmesstechnik zur Aufnahme hochfrequenter elektro-magnetischer Felder komplexer Strahlungsquellen – insbesondere mit der Erfassung der Feldhomogenität in GTEM-Zellen.

Nach einem Sabbatical, in dem er eine mehrmonatige Weltreise unternahm, begann er 2010 seine Arbeit in der Industrie bei der STILL GmbH, einer Tochter der KION AG, dem weltweit zweitgrößten Hersteller von Flurförderzeugen und größtem Anbieter von Lagerautomation. Besondere Aufmerksamkeit schenkte er in der Vorentwicklung bei der STILL GmbH und später bei der KION AG der Entwicklung und Bewertung von Assistenzsystemen für Gabelstapler sowie der Konzeptentwicklung und Simulation von Ladeinfrastrukturen von Lithium-Ionen-Batterien auch im Hinblick auf wirtschaftliche Kosten und Nutzen. Danach folgte 2018 die Entwicklungsleitung in der ELOKON GmbH, die auf das Thema Assistenzsysteme im Intralogistik-Bereich spezialisiert ist.

An der htw saar übernimmt er die Professur für Sensortechnik und Prozessdatenverarbeitung. Der Fokus in der Lehre wird auf den Grundlagen der Elektrotechnik und der Messtechnik liegen. In der Forschung setzt er den Schwerpunkt im Bereich Messtechnik, Sensorik sowie Daten- und Signalanalyse, so dass Zukunftsthemen wie Sensornetzwerke, Sensorfusion und IoT angegangen werden können. Darüber hinaus wird sich Dr.-Ing. Haake um die Betreuung und Gestaltung der internationalen Hochschulkooperationen mit China und Mexiko und um die Nachwuchsgewinnung kümmern. Kai Haake wird seinen Dienst als Professor an der htw saar am 1. Juli 2020 aufnehmen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.