An einer Straßenbaustelle in der Nähe des Urexweiler Ortsteil “ Habenichts“ ereignete sich über das Pfingstwochenende ein nicht alltäglicher Diebstahl. So wurden dort von einem Bagger, der über das Wochenende in der Nähe der dortigen Straßenbaustelle zwischen der L 130 (zwischen Urexweiler und Remmesweiler) und dem Ortsteil „Habenichts“ abgestellt war, zwei Baggerschaufeln gestohlen.

Hierbei montierten der oder die Täter eine Baggerschaufel sogar von dem Bagger ab. Die zweite Baggerschaufel war in der Nähe gelagert. Durch den Diebstahl ist dem Besitzer der Arbeitsmaschine ein hoher Schaden entstanden. Da die Schaufeln mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert worden sein dürften und auch das Abmontieren der angebrachten Schaufel einige Zeit gedauert haben dürfte, hofft die Polizei auf Zeugenhinweise. Der Tatzeitraum kann zwischen Freitag, 21. Mai, 16.00 Uhr und Dienstag, 25. Mai, 06.30 Uhr eingegrenzt werden.

Vorheriger ArtikelSt. Wendel | Fahrerflucht in der Beethovenstraße
Nächster ArtikelNeue Corona-Teststation in Blieskastel-Altheim

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.