Archivbild
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zwei Wochen vor dem Osterfest präsentieren Kunsthandwerker aus der gesamten Bundesrepublik, aus Frankreich und Benelux am 2. und 3. April 2022 in der Homburger Innenstadt samstags von 10 bis 18 und sonntags von 11 bis 18 Uhr die gesamte Palette keramischer Arbeiten.

Die beiden Veranstalter – die Saarpfalz-Touristik und die Kreis- und Universitätsstadt Homburg – hoffen, dass die Frühlingssonne ihre wärmenden Strahlen aussendet, damit viele Besucher aus der gesamten Region das südländische Flair auf dem 23. Homburger Keramikmarkt genießen können.

Anzeige

Im Zusammenhang mit dem Keramikmarkt wird ab Samstag, 2. April 2022, ab 10 Uhr eine Vollsperrung der Talstraße ab der Einmündung Gerberstraße eingerichtet. Die Vollsperrung wird bis Ende des Marktes und des verkaufsoffenen Sonntags am Sonntag, 3. April 2022, aktiv bleiben (bis ca. 18 Uhr).

Laut Mitteilung der Autobahn GmbH wird am Samstag, 2. April 2022, ab 18 Uhr eine Sperrung der Autobahn A6 zwischen der Anschlussstelle Homburg und dem Autobahnkreuz Neunkirchen zur Errichtung einer Verkehrszeichenbrücke eingerichtet.

In Bezug auf den Keramikmarkt und den verkaufsoffenen Sonntag bedeutet die für regionale und überregionale Besucher, dass die Autobahnabfahrt Homburg aus Richtung Waldmohr/Kaiserslautern kommend am Sonntag, 3. April 2022, nicht genutzt werden kann.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelAb 3. April: Maskenpflicht entfällt weitgehend
Nächster ArtikelInteressante Fahrt mit der Biosphären-VHS nach Neuwied

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.