Bild: © Nicole Brühl

Theatergastspiel „Aufguss“ wird am 3. März im Saalbau aufgeführt

FotoBalderBekannte Gesichter werden am 3. März 2016 im Homburger Saalbau zu sehen sein. Beim Theatergastspiel „Aufguss“, das um 20 Uhr aufgeführt wird, erwartet das Publikum eine Komödie – wobei Hugo Egon Balder – Moderator, Produzent und Comedian – als Garant für unangepassten Humor perfekt zu dieser Inszenierung passt. Auch Schauspielerin, Sängerin und Autorin Jeanette Biedermann, die ebenfalls mitspielt, wird vielen ein Begriff sein. Mit Madeleine Niesche und Jens Hajek konnte der Autor und Regisseur des Stücks, René Heinersdorff, weitere erfahrene Schauspieler aus dem Theaterbereich für „Aufguss“ engagieren.

Der 12. Streich des Autors René Heinersdorff spielt im Wellness-Bereich eines Hotels und wirft einen modernen Blick auf das Beziehungswirrwarr der heutigen Zeit. Es kann sich dabei einiger bissiger Seitenhiebe nicht enthalten.

FotoBiedermann
Bild: © Nicole Brühl

Das positive Feedback der Presse und auch des Publikums zu diesem gelungenen Stück und der Besetzung veranlassten das Theater an der Kö nun zur Wiederaufnahme des Stücks ins Programm. Am Donnerstag, 3. März 2016, wird „Aufguss“ im Saalbau zu sehen sein.

Karten gibt es noch beim Kulturamt der Stadt (Tel.: 06841/101-168), im Internet unter www.ticket-regional.de/homburg sowie bei allen ticket regional-Vorverkaufsstellen. Auf www.facebook.com/homburg1onlinemagazin verlosen wir gemeinsam mit der Homburger Kulturgesellschaft gGmbH für euch bis zum 01.März 2016, 12:00 Uhr 3 x 2 Tickets.

Vorheriger ArtikelSaarland | SPD: Die Schule von morgen ist die gebundene Ganztagsschule
Nächster ArtikelSaarland | DIE LINKE zeigt Verständnis für Kritik von Studenten und Lehrbeauftragten der Hochschule für Musik am Wegfall von 80 Parkplätzen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.