Am Samstag, dem 25. September, gegen 23.30 Uhr, ereignete sich in der Berliner Straße, Höhe Anwesen Nr. 2, ein Verkehrsunfall. Aufgrund alkoholischer Beeinflussung kam eine 38-jährige Autofahrerin mit ihrem Volvo nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr den Bordstein der Mittelinsel und kollidierte anschließend mit dieser.

Aufgrund der Kollision überschlug sich das Fahrzeug, schlitterte circa 20 Meter über die Fahrbahn und kam letztlich auf dem Dach liegend in Unfallendstellung. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (Tel: 06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelHomburg | Sachbeschädigung an Pkw auf dem Enklerparkplatz
Nächster ArtikelBundestagswahl 2021: Der HOMBURG1 Liveticker

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.