HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNG HOMBURG & SAARPFALZ-KREIS

Am vergangenen Mittwoch (02.11.2016, 21:40 Uhr) kam es in der Güterbahnhofstraße am Homburger-Hauptbahnhof zu einem Raubdelikt zum Nachteil eines 21-jährigen Mannes. Nach Angaben des Geschädigten, soll der Täter unter einem Vorwand zunächst dessen Mobiltelefon an sich genommen und später, als der Geschädigte das Gerät zurückforderte, diesen körperlich traktiert haben, um im Besitz des gestohlenen Mobiltelefons zu bleiben.

Ein unbeteiligter Zeuge soll die körperliche Auseinandersetzung beobachtet haben.

Die Polizei bittet darum, dass sich der unbekannte Zeuge umgehend mit der Polizeiinspektion Homburg, Telefon: 06841-1060, in Verbindung setzt.

Vorheriger ArtikelKirkel | Schüsse auf Straßenlaternen
Nächster ArtikelBexbach | Verkehrsunfallflucht in der Rathausstraße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.