Im Laufe des heutigen Sonntags bis kommenden Montag wird laut Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes das Sturmtief Sabine auch über unsere Region hinwegziehen.

Es ist damit zu rechnen, dass ab heute Nachmittag schwere Sturm- bis hin zu Orkanböen auftreten werden. Hinzu kommen in der Nacht zum Montag teilweise schwere Gewitter mit kräftigem und schauerartigem Regen. Die Feuerwehr Homburg hat im Vorfeld Vorkehrungen getroffen. Bereits gestern Nachmittag fand eine Besprechung mit dem Bürgermeister Michael Forster, Vertretern des Ordnungsamtes und des städtischen Baubetriebshofes, sowie der Wehrführung der Feuerwehr Homburg anlässlich des drohenden Sturmereignisses statt.

Am Sonntag ab 18:00 Uhr wird ein Bürgertelefon eingerichtet, welches bis zunächst Montag 7 Uhr erreichbar ist. Unter der Rufnummer 06841-9241150 erreicht man das Bürgertelefon. Hier kann man sich mit etwaigen Fragen zu dem Sturmereignis oder zu Verhaltensweisen an fachlich ausgebildetes Personal wenden.

WICHTIG: Dringende Hilfeersuche und Notrufe nur unter der Notrufnummer 112 !!!!!

Seitens der Feuerwehr wird eine örtliche Befehlsstelle im Schadensfall in der Feuerwache Homburg Mitte eingerichtet. Von hier aus werden die Einsätze im Stadtgebiet, welche über die Notrufnummer 112 eingehen, koordiniert und Einsatzkräfte dementsprechend zugeteilt. Rechtzeitig bevor die Sturmlage das Stadtgebiet Homburg erreicht, werden alle 5 Homburger Löschbezirke alarmiert, um ihre Feuerwehrgerätehäuser zu besetzen und im Alarmfall schnelle Hilfe leisten zu können. Die Versorgung der Einsatzkräfte übernimmt der Malteser Hilfsdienst in Homburg.

WICHTIG:

Vermeiden sie während der Sturmlage Aufenthalte im Freien und halten sie sich von Fenstern fern. Sofern vorhanden schließen sie die Rollläden vor den Fenstern. Wenn sie eine Notsituation feststellen, welche die Öffentliche Sicherheit gefährdet (z.B.: lose Dachziegel oder Gegenstände, die herabfallen könnten, umgestürzte oder umzustürzen drohende Bäume oder Äste, uvm.), dann wählen sie die Notrufnummer 112.
Vermeiden sie Autofahrten während des Sturmes und sichern sie rechtzeitig lose Gegenstände (z.B.: Gartenmöbel, Trampoline, große Blumenstöcke, etc.) im Freien.

Ein Merkblatt für richtiges Verhalten und Vorsorge bei Unwetter findet sich auf der Homepage der Feuerwehr Homburg-Mitte. Aktuelle Informationen über die Wetterlage gibt es ständig aktualisiert auf der Webseite des Deutschen Wetterdienstes.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.