Foto: FC 08 Homburg

Der FC 08 Homburg hat den zum Sommer auslaufenden Vertrag mit Patrick Lienhard um zwei Jahre verlängert.

Mittelfeldspieler Patrick Lienhard bleibt dem FC 08 Homburg erhalten und wird weitere zwei Jahre für die Grün-Weißen auflaufen. Der FCH hat den Vertrag mit dem 27-Jährigen bis Juni 2022 verlängert. Sportmanager Michael Berndt: „Wir sind froh, dass wir Patrick halten können. Neben seinen fußballerischen Qualitäten bringt er eine tadellose Einstellung mit, geht immer voran und ist damit nicht nur auf dem Platz ein Vorbild für seine Mitspieler.“

Lienhard, der im Sommer 2017 zum FCH wechselte, kam auf 31 Einsätze in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und trug maßgeblich zum direkten Wiederaufstieg in die Regionalliga Südwest bei. 42 Partien hat der gebürtige Gegenbacher bisher in der Regionalliga für die Grün-Weißen bestritten. „Patrick ist ein absoluter Leistungsträger und hat sich sehr gut hier in Homburg entwickelt“, ist auch Chef-Trainer Jürgen Luginger von den Qualitäten seines Mittelfeldspielers überzeugt.

Aktuell kuriert Lienhard eine Sprunggelenksverletzung aus, die er sich letzten November zugezogen hat. Auch wenn es für das Mannschaftstraining noch nicht reicht, wird er nächsten Donnerstag mit ins Trainingslager nach Spanien reisen, wo er sein Reha-Programm absolvieren wird. Lienhard zu seiner Verlängerung: „Der FC 08 Homburg hat sich zu einer sehr guten Adresse entwickelt und die letzten Jahre waren sehr erfolgreich für uns. Ich freue mich auf die weiteren Aufgaben hier beim FCH.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.