Am Samstag, dem 8. Januar, ereignete sich um ca. 17.50 Uhr ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Saarbrücker Straße/Zweibrücker Straße/Am Forum/Entenweiher Straße in der Homburger Innenstadt. Hierbei bog der 38-jährige Fahrer eines schwarzen Opel Corsa mit Homburger Kennzeichen von der „Saarbrücker Straße“ aus nach links auf die „Zweibrücker Straße“ (B 423) in Fahrtrichtung Einöd ab.

Während des Abbiegevorgangs streifte der PKW mit dem Außenspiegel eine 26-jährige Fußgängerin, welche die Fahrbahn in der „Zweibrücker Straße“ an einem Fußgängerübergang überquerte. Die Fußgängerin wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. An dem PKW entstand ein Sachschaden im dreistelligen Bereich.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang bzw. der Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel: 06841/1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelKirkel | Unfallflucht in der Straße „Zum Schwimmbad“
Nächster ArtikelSaarbrücken | Busfahrer mit Glasflasche beworfen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.