Wie in den letzten Jahren, fand auch an diesem Fasenachtsamstag in der Beeder Mehrzweckhalle eine große Fasenachtsparty mit Rahmenprogramm statt.

Im ausverkauftem Haus ging es um 20:11 Uhr los, durch das Programm führte der Sitzungspräsident Markus Klingel. Als Tanzdarbietungen auf der Bühne hatte der FV 1993 Beeden die Step-Kids vom TV Beeden, die CGH Zigeunerfunken und die Juniorengarde vom befreundeten Verein Clubgemeinschaft Hasensteig Ernstweiler sowie in der Bütt aus Zweibrücken Helga und Gertrud und auch Felix Schäck von de Kerbcher Bierbach eingeladen.

Foto: Katja Lambert

Von der FV `93 stand Frau Malibu auf der Bühne und unterhielt mit Geschichten, die das Leben schrieb das Publikum. Die Beeder Turmtänzerinnen traten unter neuer Leitung mit dem Motto „One Hit Wonder“ auf und Begeisterten wie in den Jahren zuvor. Natürlich durfte das Beeder Männerballett nicht fehlen, unter tosendem Applaus stellten sie ihr Motto „Planlos durch die Nacht“ vor.

Foto: Katja Lambert

Das Ende des Programms wurde mit allen Akteuren auf der Bühne mit Gesang von dem Sitzungspräsidenten gefeiert. Die Party war danach natürlich nicht vorbei, sondern startete mit der Band Feier Departement bis in die Morgenstunden in die zweite Runde.

Foto: Katja Lambert
Foto: Katja Lambert

Für die Beeder Faseboze war die Fasenacht noch nicht beendet. Wie in den vergangenen Jahren zuvor nahmen sie mit ihrem umfunktionierten LKW der Firma Riehmer Transporte am Faschingsumzug in Blieskastel teil. Einige Akteure und Helfer vom Vortag feierten auf dem Themenwagen und warfen den mitfeiernden Gästen auf der Straße Kammelen zu.

Foto: Katja Lambert

Der FV 1993 Beeden bedankt sich für die tatkräftige Unterstützung während des Faschings bei all seinen Helfern sowie seinen Sponsoren und freut sich schon auf die nächste Saison. (kl)

Zur Bildergalerie:

Homburg | Bildergalerie: Faasenacht in Beeden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.