Das Adipositas-Netzwerk SAAR e. V. und der Arbeitskreis Gesundheitschancen des Netzwerkes „Saarpfalz mit peb“ veranstalten am Mittwoch, dem 22. Mai, von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr das 8. Saarpfälzische Adipositasforum im CJD Homburg/Saar (Einöder Straße 80) in Schwarzenbach.

Unter dem Motto „Adipositasprävention und Schule“ sind Fachleute, Multiplikatoren und alle interessierten Personen zu einer Kombination von wissenschaftlichen Fachvorträgen und praxisbezogenen Beiträgen mit anschließender Diskussion eingeladen. 

Übergewicht und Adipositas stellen ein wachsendes gesundheitliches und gesellschaftspolitisches Problem dar. Nach wie vor gibt es dagegen kein „Wundermittel“, vielmehr kommt neben langfristigen Therapieansätzen der Gesundheitsförderung und der Adipositasprävention eine entscheidende Rolle zu. 

Das Forum beschäftigt sich mit der Rolle des schulischen Umfeldes, um Gesundheitskompetenz sowie das Ernährungs- und Bewegungsverhalten positiv zu beeinflussen. Die Tagung soll einen Einblick in den aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand, Präventionskonzepte und praktische Erfahrungen im Kontext Schule im Saarland geben. Der Lern- und Lebensort Schule soll als Chance begriffen werden, Gesundheit erfahrbar zu machen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten beim CJD Homburg, Tel. (06841) 691221 oder per E-Mail an carla.wack@cjdhomburg.net. Weitere Infos: Dipl.-Biol. Eva Schwerdtfeger, Gesundheitsamt Saarpfalz-Kreis, KUG, Tel. (06841) 104-7144, eva.schwerdtfeger@saarpfalz-kreis.de, und Dr. med. Angelika Thönnes, Adipositas-Netzwerk SAAR e. V., Tel. (06841) 691-310, angelika.thoennes@cjd.de.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Monika Bachmann, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.