Symbolbild

An diesem Sonntag, 7. Februar 2021, wird ab 9:00 Uhr die B423 sowie die Straße Am Zunderbaum für den gesamten Verkehr aufgrund einer Gefahrenabwehrmaßnahme, hierbei handelt es sich um eine Bombenentschärfung, kurzzeitig voll gesperrt.

Die Sperrung wird voraussichtlich nicht länger als eine Stunde dauern. Die Bevölkerung wird gebeten, sich auf diese Sperrung einzurichten.

Umleitungen werden nicht ausgeschildert, Mitarbeiter/innen der Ortspolizeibehörde sind allerdings vor Ort und können entsprechende Anweisungen geben. Die Straßen werden so abgesperrt, dass alternative Routen einfach zu befahren sein werden.

Betroffene Anwohnerinnen und Anwohner sowie Unternehmen sind informiert.

 

 

Vorheriger ArtikelHärtefallkommission für Schwerstkranke kommt 
Nächster ArtikelExpertengespräch zu Corona-Zahlen: Saarland will modernere Kontaktnachverfolgung und mehr Tests

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.