Aufgrund der hohen Infektionszahlen setzt die katholische Pfarrei Heilig Kreuz Homburg bis einschließlich 28. Februar 2021 alle öffentlichen Gottesdienste aus.

Auch im Johanneum Homburg werden bis Ende Februar keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert. Zu den Wochenenden und zum Aschermittwoch liegen in bzw. an den Kirchen Hausgottesdienste aus.

Ebenso bietet der Priester des Pfarreiteams Heilig Kreuz, Andreas Jacob, regelmäßig Videokonferenzgottesdienste an. Der Link findet sich auf der Homepage der Pfarrei: www.pfarrei-hom-hl-kreuz.de

 

Vorheriger ArtikelAuch Johanniter bieten Impftransporte für Senioren in Homburg an
Nächster Artikel„Schaeffler-Standort Homburg hat nach wie vor eine Chance verdient!“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.