Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg

Vereine, die Anträge zur „Sozialen Bildung“ beim Landesjugendamt Rheinland-Pfalz in Mainz stellen, erhalten für alle Maßnahmen, die ab dem Jahr 2016 stattfinden, einen höheren Zuschuss als bisher, teilt das Jugendamt Zweibrücken mit. Das Land Rheinland-Pfalz stärkt nun die Jugendarbeit mit einer Erhöhung des Tagessatzes für die Soziale Bildung (mehrtägige Ferien- und Freizeitmaßnahmen) pro Teilnehmenden von derzeit 1,70 auf zwei Euro. Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung ist Stadtjugendpflegerin Nicole Buchholz, Telefon 871-560, Mail nicole.buchholz@zweibruecken.de.

Vorheriger ArtikelSaarbrücken | Demonstration gegen Kriminalität und für mehr Sicherheit in Saarbrücken
Nächster ArtikelBlieskastel | Delta Q – A-Cappella in der Bliesgau-Festhalle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.