Symbolbild

Am 2.2.2021 fiel einer Streife der PI Nordsaarland im Stadtgebiet ein hochmotorisiertes Zweirad auf, das durch die Innenstadt geführt wurde. Nachdem man das Krad kontrollieren wollte flüchtet der 21 Jährige Fahrer zunächst und stellte das Fahrzeug dann ab um zu Fuß weiter zu flüchten.

Der ihn verfolgende Polizeibeamte hatte offenbar die bessere Ausdauer und konnte ihn einholen und festhalten. Den jungen Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis da er die für das Motorrad notwendige nicht besitzt.

Vorheriger ArtikelNeunkirchen | 44-Jähriger starb an Drogenvergiftung
Nächster ArtikelViele Sanierungen trotz Pandemie in Blieskastel – Rückblick mit Bürgermeister Bernd Hertzler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.