Symbolbild

Ein 44-jähriger Mann aus Neunkirchen ist das erste Drogenopfer im Jahr 2021. Der Mann wurde am Samstag, 30.01.2021, unter Reanimationsmaßnahmen in das Universitätsklinikum in Homburg eingeliefert, wo er letztlich am 01. Februar 2021 verstarb. Wie die Obduktion ergab, war eine Drogenintoxikation ursächlich.

Vorheriger ArtikelLudweiler | Einbruch in leerstehendes Einfamilienhaus
Nächster ArtikelWadern | Motorradfahrer ohne Führerschein gestellt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.