v.l.n.r. Vera Wachs, Christopher Zenz, Michael Clivot - Bild: Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz

Die VRB Saarpfalz übernimmt die Patenschaft für das Förderprogram „Klasse 2000“ für die 1. Klasse der Grundschule Burgschule Medelsheim-Altheim. Verbunden ist diese Patenschaft mit einer Spende in Höhe von 880,-Euro.

„Für uns sind Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung wichtige gesellschaftliche Aufgaben, die alle angehen“, so Vera Wachs, Bereichsleitung Vertriebsmanagement.

„Die Förderung von Kindern und Jugendlichen liegt uns schon immer sehr am Herzen. Daher setzen wir uns dort immer wieder besonders gerne und mit großer Freude ein“, so Wachs weiter.

Am 28.06.2021 wurden in der Grundschule Medelsheim-Altheim von der Schulleitung, Christopher Zenz sowie Vera Wachs von der VRB Saarpfalz, Karin Heid-Schuck vom sozialen Dienst des Gesundheitsamtes und dem Bürgermeister von Gersheim, Michael Clivot, das Programm und die Patenschaft zusammen mit den Kindern offiziell eröffnet.

„Aufgrund der Corona-Pandemie etwas verspätet. Aber deshalb nicht weniger engagiert für die gute Sache,“ so Vera Wachs.

 

Vorheriger ArtikelRunder Tisch mit Thema Klimaschutz in Blieskastel gestartet
Nächster ArtikelOnline-Informationsabend des Kinderwunschzentrums der UKS-Frauenklinik

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.