Die Spieler vom FC 08 Homburg mit dem Geschäftsführer des FC 08 Homburg, Rafael Kowollik, beim gelungenen Verwöhnabend für die Familien Foto: McDonald`s Kinderhilfe Stiftung
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auf ungewohntes Terrain und in fremde Umgebung haben sich fünf Spieler des FC 08 Homburg beim Kochabend im Ronald McDonald Haus Homburg gewagt und ein tolles Spiel abgeliefert. Sind es die Spieler sonst auch gewöhnt auf dem Platz im Mittelpunkt zu stehen und ihr bestes zu geben, so war der Kochabend im Elternhaus doch ein großes Abenteuer.
Hoch konzentriert wurde geschält, geschnippelt und gerührt. Die Spieler zeigten großen Einsatz und hatten sichtlich Spaß bei der Aufgabe. Die Familien im Elternhaus freuten sich auf ein großartiges Abendessen und wurden bestens unterhalten. Einmal für wenige Stunden, die Sorge um das schwer kranke Kind vergessen, sich verwöhnen lassen und die Zeit genießen. Eine wichtige Auszeit für die Eltern im Ronald McDonald Haus Homburg. Dies war den jungen Fußballern auf alle Fälle ganz wunderbar gelungen.
Die CDU Homburg beim Kochabend im Elternhaus Foto: McDonald`s Kinderhilfe Stiftung
Die CDU Homburg beim Kochabend im Elternhaus
Foto: McDonald`s Kinderhilfe Stiftung
Einen weiteren Höhepunkt beim Verwöhnabendessen im Ronald McDonald Haus gab es mit einer Abordnung der CDU und der JU Homburg. Mit viel Einsatz wurde ein kulinarischer Leckerbissen gezaubert und eine wunderbare Wohlfühlatmosphäre für die Familien von schwer kranken Kindern von den Beteiligten geschaffen.
Jeden Donnerstag findet für die Familien im Elternhaus ein Verwöhnabendessen statt. Hierzu sind alle Hobby- und Profiköche immer gerne eingeladen, einen Abend für die Familien im Ronald McDonald Haus zu gestalten.
Nähere Informationen zum Ronald McDonald Haus Homburg und zur McDonald’s Kinderhilfe Stiftung finden Sie unter www.mcdonalds-kinderhilfe.org
Hintergrund: 
Das Ronald McDonald Haus ist als Familienzentrum für Angehörige schwer kranker Kinder angelegt, die in der Kinderklinik des Uniklinikum Homburg behandelt werden. Im Elternhaus finden Familien in 15 Apartments ein Zuhause auf Zeit. Eine großzügige Küche, gemütlicher Leseraum, Kaminecke und natürlich ein großes Spielzimmer für Kinder bieten den Familien Entspannung und Geborgenheit ganz in der Nähe ihres kleinen Schützlings. Betreiber der Einrichtung ist die McDonald`s Kinderhilfe Stiftung, die neben 22 Ronald McDonald Häusern auch 5 Ronald McDonald Oasen betreibt. Weitere Informationen unter www.mcdonalds-kinderhilfe.org
Kontakt für weitere Fragen und Informationen:
Ronald McDonald Haus Homburg
Tanja Meiser, Leitung
An der Kinderklinik 23, 66421 Homburg
06841 16 444 40
tanja.meiser@mdk.org

 

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelSaarland | Die Grünen: Bund muss sich an Bildungsausgaben beteiligen – Kooperationsverbot aufheben!
Nächster ArtikelDie Kriminalstatistik für Homburg, Bexbach und Kirkel – Alle Daten, Zahlen, Fakten!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.