Anzeige
Anzeige

Ab Montag, dem 07.03.2022, werden die Stadt Blieskastel und der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) die Arbeiten im Bauabschnitt 7a zur Herstellung der „Umgehung Altstadt-Ost Blieskastel“ im Bereich der L 113 (Saarpfalz-Kreis) fortsetzen.

Hierbei erfolgt der Umbau des Anschlusses der ehemaligen L 113 / ‚Bahnhofstraße‘ an den Kreisverkehr an der B 423.

Die Arbeiten werden unter Vollsperrung der Zu- und Ausfahrt des Kreisverkehrs in Richtung Rathaus (Bahnhofstraße) durchgeführt und voraussichtlich bis 25.03.2022 abgeschlossen sein.

Der Verkehr wird während der Bauzeit innerorts über die neue L 113 bzw. die B 423 umgeleitet. Die Umleitungsstrecke ist entsprechend ausgeschildert.

Der LfS rechnet während der Bauzeit mit geringen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und eine angemessene Fahrzeit einzuplanen.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelAmpelanlage an der L 118 Richtung Jägersburg und Sanierungen
Nächster ArtikelSituation im Handel mit Pkw bleibt angespannt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.