Infolge eines Schadens an der Kanalisation mit daraus resultierender Unterhöhlung der Fahrbahn muss die Obere Hochstraße zur Instandsetzung zwischen der Martin-Luther-Straße und der Alfred Petto Straße für ca. 14 Tage voll gesperrt werden.

Am Freitagabend (15.05.2020) wurde der Stadtverwaltung ein Schaden in der Oberen Hochstraße im Bereich der Einmündung Alfred-Petto-Straße gemeldet. Diese wurde durch den Baubetriebshof, nach einer Kontrolle, provisorisch über das Wochenende abgesichert.
Bei den am Montag und Dienstag durchgeführten Baggerarbeiten wurde festgestellt, dass mehrere seitliche Anschlussstutzen defekt sind und auch die noch befahrene Fahrbahnseite Hohlräume aufweist. Diese Feststellung hatte eine sofortige Sperrung beider Fahrbahnen zur Folge.

Bei der durchgeführten Kanalverfilmung wurde festgestellt, dass es sinnhaft und wirtschaftlicher ist die Kanalisation auf eine Länge von rund 30 m komplett zu erneuern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.