homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am Freitag, 16.12.2016 wurde gegen 19:50 Uhr ein Brandgeschehen im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Innenstadt von Völklingen, Moltkestraße mitgeteilt. Alle Bewohner konnten rechtszeitig das Haus verlassen bzw. evakuiert werden, so dass keine Personen zu Schaden kamen.

Durch die eingesetzte Völklinger Feuerwehr konnte der Brand, welcher in einem mit Sperrmüll (Möbel) vollgestellten Kellerraum lokalisiert werden konnte, zeitnah gelöscht werden. Ein Übergreifen des Feuers auf das restliche Gebäude konnte verhindert werden. Allerdings entstand Sachschaden an der Hauselektrik und an den Versorgungsleitungen, so dass das Gebäude von den Stadtwerken Völklingen vorläufig von der Strom –und Wasserversorgung getrennt wurde. Zur weiteren Brandursachenermittlung, welche vermutlich bis Montag andauern wird, wurde das Gebäude versiegelt. Die meisten Bewohner konnten über das Wochenende bei Bekannten unterkommen. Eine 6-köpfige Familie wurde auf Veranlassung des Bürgermeisters in einem Hotel untergebracht, bis das Gebäude wieder freigegeben wird.

Vorheriger ArtikelWadern | Einbruch in Chinesisches Restaurant
Nächster ArtikelVölklingen | Betrunkene Frau stürzt auf Zuggleise

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.