Symbolbild

Am 28.01.2021, gegen 00:30 Uhr, entwendeten zwei männliche Personen in der Hofstattstraße den Katalysator eines geparkten VW Polo. Der VW Polo wurde aufgebockt und der Katalysator herausgeschnitten. Die Tat wurde von Zeugen beobachtet, die sofort die Polizei informierten. Die Täter flüchteten mit dem Diebesgut in einem schwarzen BMW, welcher in der Karolinger Straße durch ein Streifenkommando gestellt werden konnte.

Kurz zuvor warf einer der beiden Täter den Katalysator aus dem Fenster des BMW auf einen Parkplatz. In dem BMW konnten die Polizeibeamten entsprechendes Tat-Werkzeug auffinden. Die beiden 29 und 39-jährigen Rumänen sind bereits polizeibekannt. Gegen die beiden werden entsprechende Strafverfahren wegen Diebstahl eingeleitet.

Vorheriger ArtikelModellprojekt zur Impfung durch niedergelassene Ärzte in Arbeit 
Nächster ArtikelSaarbrücken | Festnahme nach Drogen- und Waffenfund

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.